» » Monatscollage Juni 2017

Monatscollage Juni 2017

eingetragen in: Monatscollage | 7

Juni in Bildern

Der erste Juli ist schon da….
also wird es höchste Zeit für den Monatsrückblick und die Monatscollage bei Birgitts Erfreulichkeiten.

Juni Rosenmonat

Der Juni ist der Rosenmonat!
So auch in unserem Garten, denn pünktlich im Juni, öffnete die Ramblerrose Lykkefund wieder ihre Blüten.

Rosenmonat

Wie ein Wasserfall lässt sie ihre Blüten bis auf den Boden fließen, so ist es jedes Jahr ein wunderschönes Schauspiel, denn sie wird immer immer größer!
Doch nicht nur die Rosen erblühten, auch der Waldgeißbart und die Kletterhortensie öffneten ihre Blüten und tauchten den Garten in eine cremefarbene Duftwolke.
Das ist Sommer pur!!!!
Die heißen Sommertage ließen die Luft flirren und der schwere süßliche Duft dazu war einfach betörend.

Sommerdeko mit Muscheln

Passend zu den sommerlichen Temperaturen wanderte auch gleich die erste Sommerdeko mit Muscheln auf den Tisch.
Genau richtig kam dann die liebe Urlaubspost von Birgitt (Dankeschön!!!!), der schöne Meeresstrand hat nun seinen festen Platz inmitten der Muscheln gefunden. 

Schweizer Seen

Beruflich war der Juni sehr sehr vollgepackt, doch wie so oft konnten wir wieder mal das Nützliche mit dem Schönen verbinden. 
So mussten meine Mosaike diesmal in die schöne Schweiz!
Das ließ sich natürlich ganz wunderbar mit einem kleinen Kurzurlaub verbinden. Ziel war Zug am Zuger See mit einem Abstecher zum Vierwaldstättersee.

Vierwalsstättersee

Das Wetter war leider nicht so berauschend, aber dadurch durften wir eine wunderschöne Stimmung erleben. Schwere dunkle Wolken zogen über die Berge…….

Zugersee 

Richtig dramatisch wirkten sie vor der schönen Kulisse…

Eglisau

So manchen Regenschauer haben wir auch abbekommen, aber immer wieder kam die Sonne raus und bescherte uns sommerlich warme und schöne Momente!

geflecktes Knabenkraut

Besonders begeistert haben mich mal wieder die wunderschönen Bergwiesen in der Schweiz. Weite Flächen voller verschiedener Orchideen, wie dem geflecktem Knabenkraut und strahlend gelben Arnika Blüten.
Einfach bezaubernd anzuschauen!!!!

Rheinfall von Schaffhausen

Auf der Rückfahrt haben wir dann noch spät am Abend den Rheinfall von Schaffhausen angeschaut. Vor vielen Jahren war ich schon einmal hier, doch diesmal war die Stimmung eine ganz Besondere.

Rheinfall Schaffhausen

Die dunklen Wolken und das rauschende schäumende Wasser verursachten fast eine unwirkliche Stimmung, da auch kaum mehr Menschen zu dieser Zeit hier waren.

Rheinfall Schaffhausen mit Regenbogen

Pitschnass sind wir geworden, aber wurden dann noch mit einem zarten Regenbogen quer über den Rheinfall von Schaffhausen belohnt.
So war es ein arbeitsreicher, aber auch wunderschöner Juni mit viel Sonne und zum Abschluss mit viel Regen, der aber auch bitter nötig war.
Mal schauen was der schöne Sommermonat Juli uns bringen wird.
Ich wünsche euch einen guten Start in den Juli und ein wunderschönes Wochenende.
Liebe Grüße
Kerstin

7 Antworten

  1. naehmeise
    | Antworten

    Guten Morgen liebe Kerstin,
    stimmungsvolle, beeindruckende Bilder sehe ich bei Dir . Der Rheinfall von Schaffhausen ist prachtvoll eingefangen, die Dramatik des tosenden Wasserfalles ist spürbar. Ebenso berauschend ist die Blütenpracht Deiner Ramblerrose, so herrliche Rosenblüten im Garten zu haben ist wirklich was besonderes. Wunderschön ist Deine Collage !!!!!
    Ganz liebe Grüßt von Carmen

  2. Birgitt
    | Antworten

    …wie alt ist denn deine Rose schon, liebe Kerstin?
    ich habe im Frühjahr auch eine Lykkefund gepflanzt, weil deine mir immer so gut gefallen hat, und hoffe, dass sie auch mal groß wird und reichhaltig blüht…im Moment ist es allerdings noch ein kleines zartes Pflänzchen…deine Bilder aus der Schweiz sind allesamt toll, die Stimmung hast du gut eingefangen…sie zeigen mal wieder, dass es bei jedem Wetter Schönes zu entdecken gibt, wenn man sich nur darauf einlässt…

    liebe Grüße Birgitt

    • kerstin
      | Antworten

      Liebe Birgitt,
      ich hab gerade mal meinen Bilderordner durchwühlt und bin fündig geworden.
      Im Jahre 2005 hab ich die Lykkefund gepflanzt, da war es auch noch ein zartes kleines Pflänzchen…
      Jetzt nach 12 Jahren ist es fast ein Baum geworden. 🙂
      Liebe Grüße
      Kerstin

  3. Miuh
    | Antworten

    Liebe Kerstin, eine wunderschöne Monatszusammenfassung! Deine Kletterrose habe ich beim letzten Mal schon bewundert, die ist der Wahnsinn! Deine Fotos von der Schweiz sind auch sehr stimmungsvoll – für mich ist das ein lustiges Gefühl, wenn jemand plötzlich Fotos meiner (weiteren) Heimat zeigt. Und was Du angeschaut hast, erinnert mich daran, dass ich mich ruhig auch wieder einmal in der näheren Umgebung umsehen könnte. Liebe Grüsse, Miuh

    • kerstin
      | Antworten

      Liebe Miuh,
      ja mir hat es dort sehr gut gefallen.
      Leider war nur die Zeit zu kurz, doch ich möchte gerne nochmal in die Schweiz mit etwas mehr Zeit zum Entdecken.
      Also ein Ausflug in deine Heimat ist wirklich lohnenswert!!!!
      Liebe Grüße
      Kerstin

  4. Adtridka
    | Antworten

    Wunderschön dramatische Fotos der Schweizer Bergen- und Seenwelt hast du zu zeigen! Und den Rheinfall in DIESER Dramatik einmal zu sehen, hat mir auch gefallen.
    LG
    Astrid

    • kerstin
      | Antworten

      Liebe Astrid,
      ja das hat mich auch begeistert, richtig dramatisch war es mit den wilden Wolken und im prasselnden Regen.
      Im Sonnenschein ist es bestimmt angenehmer, aber so war die Stimmung einfach toll.
      Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
      Liebe Grüße
      Kerstin

Bitte hinterlasse eine Antwort