» » Mosaik Blog

Mosaik Blog

eingetragen in: Mosaik | 0

Mosaik Blog

Mosaik Blog

Herzlich Willkommen auf meinem Mosaik Blog!

Auf den folgenden Seiten möchte ich mit euch in die glitzernde Mosaik Welt entschwinden. Ich liebe es die Mosaiksteine auszuwählen, mit der Hand über ihre Oberfläche zu streichen, ihr Farbenspiel passend zu kombinieren, usw…….wie ihr seht, ich bin ganz fasziniert vom Mosaik. Vielleicht könnt ihr meine Begeisterung teilen und habt Lust mir in die Mosaikwelt zu folgen. Auf den folgenden Seiten werde ich in lockerer Folge hier meine verschiedenen Mosaik Objekte vorstellen. Mal sind es kleine Mosaik Windlichter, Mosaikteller, Mosaikbilder oder auch größere Mosaike für den Garten.

Zu den verschiedenen Jahreszeiten möchte ich euch auch mitnehmen auf einen kleinen Gartenspaziergang durch unseren Mosaik Garten.

Zwischendurch werden auf dem Mosaik Blog aber auch immer wieder kleine Tischdekorationen oder Sträuße zu finden sein. Je nach Jahreszeit wird es eine passende Tischdeko geben, mal mit Mosaik, und mal ohne.

Doch fragt ihr euch bestimmt was es mit diesem merkwürdigen Namen Meriseimorion auf sich hat.
Seit einer Reise ins schöne Wales bin ich von der klangvollen keltischen Sprache fasziniert. So kam ich auf die Idee einen keltischen Blognamen zu suchen.
Der Blogname Meriseimorion ist nun der keltische Name für Klee.
Den Kelten galt der Göttinnen-geweihte Klee als Glückssymbol und Talisman gegen böse Geister, der Zauber abwehren konnte oder hellseherische Fähigkeiten verlieh.

Im Klee sah man die Fußstapfen der keltischen Göttin, schon allein deshalb war er segensreich.

Das dreiblättrige Kleeblatt stand für die höchsten Mysterien: die immer dreigestaltig erscheinenden Gottheiten,die dreiteilige Gesellschaft aus einfachem Volk, Helden und Druiden, ebenso der Druidenstand selbst, der sich in Philosophen (die Druiden als solche), Barden (Sänger) und Schamanen aufteilte.

Das vierblättrige Kleeblatt hingegen versinnbildlichte die perfekte Ausgeglichenheit und war Inbegriff des Glücks. Wer ihn ungesucht fand, dem war das Glück gewiss. Die Iren ehren den Klee noch heute als Symbol. Den Shamrock, wie der Klee auf Irisch heißt, tragen alle Iren weltweit am 17. März, ihrem Nationalfeiertag St. Patricks Day. Diese Sitte geht auf eine Episode aus dem Leben des Heiligen Patrick (ca. 389-461) zurück. Er soll während der Christianisierung Irlands die Dreieinigkeit von Vater, Sohn und Heiligem Geist erfolgreich mithilfe eines Kleeblattes erklärt haben.
Die alten Riten der Kelten spielen in Irland ebenfalls bis heute eine Rolle, zum Beispiel ergänzt Rotklee den Brautstrauß als altes Zeichen für Liebeszauber und Fruchtbarkeit.

Unendlich viele Geschichten aus dem Volksglauben ließen sich ergänzen…….

So wie sich das Kleeblatt nun aus einzelnen Blättern zusammen setzt, so setzt sich auch ein Mosaik aus einzelnen Mosaiksteinen zusammen. Also ein passender und klangvoller Name für meinen neuen Mosaik Blog.

Nun wünsche euch viel Freude beim Stöbern auf den folgenden Mosaik Seiten.

Liebe Grüße
Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.