Mosaike

Mosaike sind viel mehr als das Aneinanderreihen von Mosaiksteinchen. Mosaike gestalten,
gleicht dem Erzählen einer spannenden Geschichte.

Zu Anfang ist noch nicht klar, wie die Geschichte wirklich enden wird, aber ich weiß bereits ob es ein Drama, oder eher eine Liebesgeschichte wird.
Doch der konkrete Verlauf und das Ende ist noch offen und wird von den mitspielenden Protagonisten bestimmt.
Zaghaft beginne ich mit den ersten Mosaiksteinen.
Jedes Steinchen fügt sich geschmeidig an das nächste,
als ob sie für einander bestimmt wären und sich nun endlich gefunden haben.
Gleich daneben treffen auch ganz gegensätzliche Charaktere aufeinander und am liebsten möchte ich sofort in Deckung gehen. Doch die Geschichte zieht mich immer tiefer hinein und nun gibt es kein Entrinnen mehr.
Alle Beteiligten gehen jetzt ganz klar ihren Weg und damit ist der Verlauf der Geschichte und das bevorstehende Ende nur noch eine logische Konsequenz.
Jedes Mosaik erzählt seine eigene Geschichte.
Mal sind es Phantasiegeschichte, die in andere glitzernde Welten entführen möchten.
Dann sind es echte Lebensgeschichten, auf denen verschlungene Lebenslinien zu entdecken sind.
Sie halten das Leben in den unterschiedlichen Nuancen und mit all seinem Facettenreichtum fest.
Das ewige Auf und Ab, mal glänzend und strahlend schön, mal rau und tief betrübt.
So schmiegen sich die leuchtend glänzenden Bereiche gleich an die rauen holprigen Passagen im Leben.

Man muss nur genau hinschauen, mit den Fingern über die Oberflächen fahren..
und schon ist man von der Geschichte gefesselt.

Viel Freude beim Lauschen der Mosaik Geschichten!

Herzliche Grüße

Kerstin Simson-Schweer

Zum Kontaktformular