Frühlingsdeko mit blauen Traubenhyazinthen

Eine Frühlingsdeko mit blauen Traubenhyazinthen

Eine blaue Frühlingsdeko

Draußen liegt noch der wohl letzte Schnee für diesen Winter, während drinnen bereits die ersten Frühlingsblumen sprießen.
Die weissen Tulpen aus der letzten Tischdeko sehen zwar immer noch prima aus, aber inzwischen sind bereits neue Frühlingsblüher eingezogen.

Blaue Frühlingsdeko

Denn etwas frische Farbe tut einfach gut bei diesem Einheitsgrau.
Draußen ist es kalt, nass und ungemütlich, da musste etwas Frühlingsgefühl her.

Traubenhyazinthe

So kam diese hübsche blaue Traubenhyazinthe mit in den Einkaufskorb. Neben den weißen Tulpen im Winter gehören die kleinen Zwiebelgewächse auch in jedem Jahr zur Winterdeko, bzw. zur Frühlingsdeko unbedingt dazu. So ein kleines bisschen Frühling tut der Seele einfach gut.

Blaue Traubenhyazinthe

Die blauen Traubenhyazinthen stehen hier vor einem rostigen alten Blech, eine schöne Kombination. Das rostige Material passt gut zum braunen Kranz und ist ein schöner Kontrast zum frischen Grün der Muscaris. Wenn die Hyazinthen irgendwann verblüht sind, kommen sie in den Keller und dürfen dort langsam ihre Blätter einziehen. Sobald die Temperaturen dann frostfrei sind, pflanze ich die Zwiebeln in den Garten.

So werden es jeden Jahr ein paar mehr der hübschen Frühlingsblüher.

Frühlingsblüher

Die kleinen blauen Glöckchen sehen einfach bezaubernd aus.

Blaue Mosaikwindlichter

Passend zum zarten Blau der Traubenhyazinthen sind dann auch zartblaue Mosaikwindlichter in meiner Werkstatt entstanden. Ein frühlingsblauer Hauch weht über den Tisch….

Blaue Mosaikwindlichter

Wenn es dann abends früh dunkel wird, strahlen die Mosaiklichter besonders schön.

Blaues Windlicht

Leuchtende Unterstützung bekommen sie noch vom blauen Windlicht.
Die blaue Frühlingsdeko ist ein kontrastreicher Materialien Mix aus glänzenden Glasflächen und rauen Rostoberflächen und blättrigen trockenen Treibholz Stücken.
Es sind zwar sehr unterschiedliche Strukturen, die aber trotzdem gut miteinander harmonieren.

Treibholz Deko

Zum Blau der Traubenhyazinthen und zu den blauen Glassteinen der Windlichtern passt dann auch das strahlende Blau der Achatgeode.

Achatgeode

Wie der Eingang zu einer frostigen Eishöhle…

Geode

Es glitzern tausend kleine Eiskristalle.

Leuchtende Mosaikwindlichter in der Frühlingsdeko

Trotz diesem grauen kalten Wochenstart wünsche ich euch eine gute Woche mit vielen schönen Momenten und einen Hauch Frühling dazu.
Liebe Grüße
Kerstin

One Response

  • Guten Morgen liebe Kerstin,
    wie schön, dass Du über Insta auf diesen Post aufmerksam gemacht hast 😉 Oh ja, das Blau! Bei mir hängt an der Katzen-Kratz- und Kletterwand noch das Holzstückchen mit dem blauen Baum und dem Mosaik … Und jetzt, wo ich Deine echten Traubenhyazinthen sehe, sollte ich mich mal auf die Suche zu meinen künstlichen Blümchen und Zwiebeltöpfen begeben. Denn gerade gestern stand mir auch der Sinn nach Grün-Blau-Silber für die nächste Zeit. Schließlich prognostiziert uns der Wetterbericht für das nächste Wochenende wieder etwas Schnee und vor allem auch Dauerfrost. Doch zum Glück wohl doch nicht bis -15°C … Aber ich bin mir sicher, dass der Winter noch nicht vorbei ist. Wahrscheinlich hält er bis März noch so manche Überraschung für uns bereit.
    Jedenfalls tut Deine neue Deko so gut – und mottiviert! Jetzt muss ich nur schauen, was bei uns katzengerecht und katzensicher ist. Denn so ein zunächst regenreiches und nachher kaltes Wetter verlockt die drei grauen Mädchen dann ja zu mancher spielerischen Unvernuft …
    Ich wünsche Dir eine gemütlich-kreative Zeit!
    Begeisterte Morgengrüße schickt Silke

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .