Mosaikgarten

Schnee im Mosaikgarten

Der Winter ist in den Westerwald eingezogen, mit viel Schnee und frostigen Temperaturen!

Ein winterlicher Start ins Neue Jahr!
Das Neue Jahr ist zwar schon wieder einige Tage alt, doch ich wünsche euch trotzdem noch alles alles Gute, viel Glück und Gesundheit für das neue Jahr 2021!

Zwischendurch war es mal wieder still hier auf meinem Blog,
doch ich hoffe dieses Jahr wird entspannter und es bleibt viel Zeit für neue Blogartikel.

Westerwald im Januar

So war jetzt endlich auch mal wieder Zeit übrig für einen schönen Schnee-Spaziergang durch den weißen Westerwald.

Seit Corona ist die Welt irgendwie sehr sehr still geworden.
Keine Autos, keine Menschen, nicht mal ein leiser Windhauch weht mehr über die Höhen des Westerwaldes.

 

Schneelandschaft

Kein Pferd steht mehr auf den Weiden, und der Schnee verschluckt selbst das kleinste Geräusch.
So schwierig diese mometanen Zeiten auch sind, diese Ruhe tut gut.

 

Schnee im rheinischen Westerwald

Nur das Knirschen des Schnees unter den Schuhen ist zu hören, nichtmal die Vögel zwischern.

 

verschneiter Weg

Die Geräusche sind verschwunden und anscheinend ist die Farbe auch gleich mit abhanden gekommen.
Die ganze Welt erscheint wie in Schwarz-Weiss.

 

Samenstände im Winter

Nur ein paar hübsche Samenstände der wilden Möhre bringen noch etwas braune Farbe in die Welt.

 

Blauer Himmel und Schnee

Aber dann……

Am nächsten Tag sind die grauen Schneewolken verschwunden und die Sonne lacht vom strahlend blauen Himmel.
Was für ein Kontrast Programm.

Am rechten Bildrand ziehen zwar schon wieder die nächsten Wolken auf, aber dieser Augenblick ist zum Genießen da!!!
Endlich mal wieder Sonne tanken…

Eiskristalle im Sonnenlicht

Da glitzern die Eiskristalle in der Sonne!

Das ist Winter zum Genießen!

Mosaike im Garten

Da lacht auch der kleine Mosaik Schneemann im Garten.
(Noch mehr Mosaik Schneemann Bilder findet ihr hier.)

Ich wünsche euch eine gute Woche trotz aller Beschränkungen, lasst euch nicht unterkriegen und bleibt gesund.

Liebe Grüße
Kerstin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .