Verblühte Tulpen, ganz nostalgisch

weiße Tulpen

Weiße verblühte Tulpen

Noch ist kein Frühling in Sicht, aber in den kalten Wintermonaten hab ich unheimlich gern ein paar frische weiße Tulpen auf dem Tisch stehen. Ein kleines bisschen Vorfreude auf den Frühling…..

verblühte weiße Tulpen

Etwa eine Woche halten die Tulpen sich tapfer, trotz Heizungsluft, aber dann fallen die ersten Blütenblätter herunter. Eigentlich wollte ich die verblühten Tulpen schnell zusammenraffen und in den Kompost geben…

Verblühte Tulpen nostalgisch

Doch dann fand ich es viel zu schade, so etwas Schönes einfach zu entsorgen.
Also hab ich die Kamera gezückt und mir die verblühten Tulpen mal aus der Nähe angeschaut.
Fast transparent sind die verwelkten Blütenblätter geworden, mit einem fliederfarbenen Hauch. Aus der Nähe betrachtet, wirken die verblühten Tulpen irgendwie nostalgisch.

verblühte Tulpen Staubgefäße

Die gelben Staubgefäße der verwelkten Tulpen verteilen noch ihre Pollen….

Verwelkte Tulpenblüte

und wirken fast wie kleine Pilze.
Zerbrechlich zart und wunderschön, auch im verwelkten Stadium noch hübsch anzuschauen.

verblühte nostalgische Blütenblätter

Wie Perlmutt wirken die Blütenblätter, sie schimmern und glänzen edel. Alle verblühten Tulpen haben nun einen Ehrenplatz in einer Schale bekommen und dürfen hier friedlich weiter trocknen.

Tulpen Blütenblätter

Mal schauen wie sie sich entwickeln, vielleicht behalten sie ihren nostalgischen Charme.

Doppelbelichtung Tulpen

Da die verblühten Tulpen gerade so eine romantische Stimmung verbreiten, hab ich ihnen ein paar nostalgische Zeilen über die Tulpe aus einem alten Pflanzenbuch zur Seite gestellt.
Eine Doppelbelichtung aus verblühten Tulpen und alten Schriften…..

Doppelbelichtung alter Text

…doch nicht nur verblühte Tulpen wirken romantisch, auch mit frischen Tulpen wird es nostalgisch schön.
Doch nun genug der Spielerei…. 🙂
Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.
Liebe Grüße
Kerstin

5 Responses

  • Die Bilder sind wunderschön, liebe Kerstin. Und so hast Du sie auch noch „konserviert“ für die lange Zeit.
    Schöne Idee, mag ich sehr.
    Herzliche Grüße, Angelika

  • Liebe Kerstin,
    wunderschöne Bilder der Tulpenblüten, wie Seide glänzen die Blätter, toll wie Du das im Bild eingefangen hast. Weiße Tulpen liebe ich auch, über Nacht stelle ich die Tulpen in die Küche, da ist es nicht so warm, manchmal habe ich Glück und sie halten zwei Tage mehr. Hab eine schöne Woche, sei lieb gegrüßt von Carmen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .