Walderdbeere

Die kleine Walderdbeere

Die kleine Walderdbeere hab ich mir heute für den SchwarzWeissBlick bei Frauke, mal aus der Nähe angeschaut….

Walderdbeere Blüte

Winzig klein sind ihre hübschen Blüten, da bringt so eine kleine Fliege schon alles ins Wanken.

Walderdbeeren Früchte und Blüte

Gleich neben den bezaubernden Blüten hängen bereits die ersten Früchte. Noch sind sie nicht reif, doch bald lassen sich diese herrlichen Köstlichkeiten wieder genießen. Soviel geballtes Erdbeer Aroma, da kommt keine große Erdbeere mit finde ich.

Walderdbeeren Frucht

Alles was es jetzt noch braucht, wären ein paar schöne Sonnentage, damit sich das kleine Walderdbeerfrüchtchen rot färben und sein ganzes Aroma entwickeln kann.

Fruchtansatz Walderdbeere

Der Ansatz der kleinen Walderdbeeren sieht schon aus wie eine kleine Sonne, wenn sich die Regenpausen nun auch wieder mit Sonne füllen würden, wäre alles in Ordnung.
Bei der schwarz-weiß-Fotografie wird der Blick immer völlig anders gelenkt. Jedes Detail fällt viel mehr ins Auge, manche Linien und Strukturen entdecke ich erst auf dem grauen Bild, die bei der bunten Variante verborgen blieben.

Walderdbeere Blüte

Doch zum Schluss nochmal ein bisschen Farbe.
Nach endlos Regenfällen und Gewittern kehrt hier langsam wieder Ruhe ein. Die erste Regenpause seit Stunden…
Ich hoffe ihr seid alle gut durch diese heftige Gewitterfront mit Starkregen hindurch gekommen.
So wünsche ich euch nochmals eine gute Woche, mit hoffentlich vielen sonnigen Phasen.
Liebe Grüße
Kerstin

 

8 Responses

  • Die Zartheit der kleinen Blüte hast Du wieder so charmant eingefangen, liebe Kerstin !
    Wunderbare s/w Fotos, genausogut gefällt mir aber auch das farbige Bild. Ich lese auch gerne was du schreibst, das weißt Du ja. Hier hat es ordentlich gehagelt, meine ausgesäten Ringelblumen sind hinüber. Aber das ist nichts im Vergleich zu den Menschen deren Haus durch die Überschwemmungen unbewohnbar wurden. Jeden Tag gibt es in den Medien so schlimme Meldungen, da kann es einem Angst werden. Ich hoffe bei Euch ist nichts passiert. Hoffentlich hört das Regenwetter auf. Ganz liebe Grüße von Deiner Carmen

  • Oh ja, da waren ja in den letzten Tagen gruselige Bilder aus dem Süden in den Medien! Doch der kleinen unschuldigen Erdbeere sieht man diese Unwetter wirklich nicht an.
    Hier werden jetzt nach den noch erträglichen Regengüssen wohl die Schnecken über die ersten reifen Früchte herfallen. Aber die erste Rote habe ich schon letzte Woche weggenascht 🙂 Nur so ganz lecker war sie noch nicht. Sie brauchen wirklich noch etwas Wärme & Sonne …
    Komisch, dass für mich die Erdbeere in sw sehr unterkühlt daherkommt. Da bin ich dann vielleicht doch eher eine Farbseherin ;-
    LG Silke

  • Die kleinen Walderdbeeren sind ja zauberhaft und machen sich in schwarz/weiß so gut.
    Obwohl ich sie auch gerne in Farbe habe.

    Lieben Gruß Eva

  • Geschmacklich sind die Waldbeeren den gekauften bei weitem überlegen. Freue mich auch schon auf’s naschen. Sehen auch in s/w toll aus.
    Einen guten Wochenstart und liebe Grüsse
    Barbara

  • Die putzigen Walderdbeeren scheinen den Sturm ja gut überstanden zu haben. Wir haben auch reichlich der süßen Früchtchen im Garten stehen, doch traue ich mich nicht, sie zu essen, da ein Fuchs regelmäßig durch den Garten streift und ich mich vor dem Fuchsbandwurm grusele. Schade.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .