» » Eine Tischdeko mit weißen Ranunkeln

Eine Tischdeko mit weißen Ranunkeln

eingetragen in: DIY | 6

Tischdeko mit weißen Ranunkeln

Winterdeko mit weißen Ranunkeln

Der erste Frühling zieht ins Haus mit strahlend weißen Ranunkeln. Nachdem ich voller Elan ins neue Jahr gestartet bin, hat mich eine lästige Grippe gleich wieder aus-gebremst. Doch nun geht es wieder aufwärts und da brauchte ich natürlich etwas Aufbauendes fürs Auge.
Weidenkranz gestalten
Ein alter Weidenkranz diente hier als Grundlage. In den Kranz werden einfach Efeuranken und Rhododendronblätter hineingesteckt, dazu die Fruchtstände der Erle und die zarten Silberlinge. Alles Materialien, die der Garten, oder die Natur im Moment zu bieten hat.
Weidenkranz mit Silberlingen dekorieren

Fertig ist der Unterbau.
weiße Ranunkel

Die frischen weißen Ranunkeln
weißer Ginster

und der weiße Ginster brauchen natürlich eine Wasserversorgung, dazu habe ich ein schlichtes Glas verwendet.
Strickoptik für Vase

Um im Farbton zu bleiben und dem Ganzen etwas Kuscheliges zu geben, habe ich das Glas einfach in einem Strick-Handschuh verschwinden lassen.
Tischdeko mit weißen Ranunkeln

Den Kranz mit der Vase im Inneren habe ich in eine großen Schale gestellt.
Tischdeko mit weißen Ranunkeln

Der cremefarbene Farbton des Handschuhs wiederholt sich nun in den zarten Silberlingen.
Glücksklee nach Silvester

Im Innern des Kranzes hat neben der Vase auch noch der kleine Glücksklee von Silvester seinen Platz gefunden.
Weidenkranz mit Erlenfrüchten und Silberlingen

So ist ein schönes Zusammenspiel von trockenen und frischen, rauen und samtigen Materialien entstanden. Die Schnittblumen in der Vase lassen sich so auch leicht austauschen, während der Unterbau weiter bestehen kann.

 

mit Silberlingen dekorieren

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

6 Responses

  1. SchneiderHein
    | Antworten

    Ich habe Dich gesehen 😉
    LG Silke

  2. Brigitte
    | Antworten

    Ja, das wollte ich auch sagen – „gelernt ist gelernt“! Kann mir gut vorstellen, dass es bei euch ganz schön wirkt. Du weißt halt, wie du „hinlangen“ musst. Da hab ich mit den 2 linken Händen eher Probleme. Aber Du und Silke, Ihr Zwei könnt das einfach!

    Liebe Grüße, Brigitte

  3. kerstin
    | Antworten

    Liebe Helga,
    oh Danke schön!
    Auf jeden Fall bis Freitag!!!
    Ich finde deine Idee ganz toll und freu mich, dass ich mit machen darf.
    Liebe Grüße
    Kerstin

  4. kerstin
    | Antworten

    Liebe Silke,
    Danke schön, ich bin schon wieder ganz fit!!!
    Hier ist es im Moment auch recht kalt geworden, aber trotzdem, oder gerade deshalb sehn ich mich nach Frühlingsblumen. Ich mag die Wintersachen auch nicht mehr sehen.
    Viel Spaß dir beim Dekorieren
    Liebe Grüße
    Kerstin

  5. Tolle Tischdeko, liebe Kerstin !!! Tja, gelernt ist gelernt 🙂
    Ich bin fest davon überzeugt, daß sie in Natura noch eindrucksvoller und imposanter ist, als das auf den Fotos rüberkommt…
    viele herzliche Grüsse und bis zum nächsten Freitag, oder ??? helga

  6. SchneiderHein
    | Antworten

    Liebe Kerstin,
    das ist genau der Mix, an dem ich mich auch in den nächsten Tagen versuchen werde. Denn Sterne & Co haben bei dem frühlingshaften Wetter keine Saison. Nur heute nacht sollen wir noch leichten Frost bekommen. Aber mein erstes Schneeglöckchen ist schon wieder angeknabbert, bevor es sich entfalten konnte 🙁
    Dir wünsche ich nun gut Besserung, damit Du nicht weiter ausgebremst wirst!
    Liebe Grüße
    Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.