» » Eine weihnachtliche Tischdeko in Gold

Eine weihnachtliche Tischdeko in Gold

eingetragen in: Blumendeko 3

Eine weihnachtliche Tischdeko

Eine weihnachtliche Tischdeko in Gold

Eine weihnachtliche Tischdeko in Gold steht schon auf dem Tisch, obwohl die vierte Kerze noch gar nicht brennt. Doch für den Weihnachtsbaum wird das Wohnzimmer immer etwas umgeräumt, also wurde auch gleich neu dekoriert.

Eine weihnachtliche Tischdeko

So ist die Tischdeko für den Heiligabend schon fertig und die lange Tafel wartet nur noch auf ein köstliches Weihnachtsmenü. Also bleibt noch viel Zeit fürs Tischdecken und zum Weihnachtsbaum schmücken.

Weihnachtlicher Tischkranz

Für die Tischdeko hab ich mir diesmal einen gesteckten Weihnachtskranz überlegt. Den Kranz hab ich in Steckblumenmasse gesteckt, so bleibt er schön frisch und ansehnlich. Aus Moos, Koniferen und Buchsbaum entsteht die Basis des Kranzes,

Weihnachtlicher Tischkranz

goldene Weihnachtskugeln und Zapfen füllen die Zwischenräume. Kleine Windlichter zum Aufstecken sorgen für das gemütliche Kerzenlicht, doch werden diese Kerzen erst am Heiligabend angezündet.

Goldene Lampions

Auch die vergoldeten Lampions finden ihren Platz im Tischkranz

goldene Hortensien

zusätzlich hab ich im Garten noch ein paar Hortensienblüten gepflückt und sie mit einem Hauch Gold und kleinen Goldsternchen geschmückt.

Weihnachtliche Tischdeko

Um den Kranz schlängelt sich noch etwas Kupferdraht und die kleinen Sternanis Sterne sorgen für den Weihnachtsduft.

Weihnachtliche Tischdeko

Der weihnachtliche Kranz steht nun in der Mitte des Tisches, an den Tischenden tummeln sich noch ein paar Mosaike.

Goldene Mosaikschale

Wie die kleine goldene Mosaikschale,

Mosaikstern

oder der goldene Mosaikstern.

Zapfendeko

Dicke Pinienzapfen aus dem Urlaub….

Weihnachtliche Tischdeko

und kleine Kiefernzapfen aus dem Garten dürfen auch mit auf den Tisch. Die 4 Adventskerzen stehen nun auf den kleinen gefüllten Einmachgläsern,

Weihnachtliche Tischdeko

und warten darauf angezündet zu werden.

Weihnachtliche Tischdeko

Ein paar frische Blumen dürfen auf dem Weihnachtstisch natürlich auch nicht fehlen.

Tischdeko mit weißen Amaryllis

So hab ich aus den weißen Mini Amaryllis kleine Sträuße gebunden und in gewachste Gläser gestellt.

Tischdeko mit weißen Amaryllis

Nun haben die weißen Amaryllis noch Zeit, hoffentlich bis zum Heiligabend aufzublühen.

Weihnachtliche Tischdeko

Hoch über dem Weihnachtstisch baumeln an der Lampe noch kleine Weihnachtsglocken, die eine schöne besinnliche Weihnacht einläuten möchten.

Eine weihnachtliche Tischdeko

Ich wünsche euch ein entspanntes Wochenende und einen schönen 4. Advent.

Weihnachtliche Grüße sendet euch

Kerstin

3 Responses

  1. SchneiderHein
    | Antworten

    Liebe Kerstin,
    ach sieht das bei Dir schon festlich aus! Da werde ich fast ein bisschen neidisch. Denn wenn ich Glück habe bekomme ich von Wolfgang noch ein Weihnachtsgeschenk am 25. Dezember: Regal aufbauen und die Arbeitsecke am Küchentisch etwas neu organisieren. Das erste Geschenk habe ich gestern bekommen: Er hat seine Saurier-Kartons aus dem Treppenhaus verschwinden lassen ;-)) Geschenke ganz anderer Art, die irgendwie auch geschenkte Zeit sind …
    Nun besteht wirklich Hoffnung, dass ich an Weihnachten irgendwann noch zu einem aufgeräumteren und dekorierten Treppenhaus komme. Und wir zumindest theoretisch auch mal wieder am Küchentisch tafeln könnten. Doch ich vermute, dass unserer Weihnachtsmal doch wieder ganz gemütlich auf dem Bett mit Blick in den Garten stattfindet 😉
    Lang, lang ist es her, dass ich mir über Tischschmuck zum Essen Gedanken machen musste. Aber ein paar schöne Anregungen habe ich trotzdem bei Dir auch heute entdeckt. Und ich bin schon ganz gespannt auf Deinen Baum.
    Ganz liebe Grüße, und ich wünsche Dir sehr entspannte Feiertage. Bei der Tafel und der perfekten Vorbereitung stehen die Chancen ja gut 🙂

    Silke

  2. So viele schöne Fotos, ich finde kaum das Ende. Um deinen Blick aus dem Fenster beneide ich dich wirklich….aber heute geht es ja um Innen. Die vergoldeten Lampions musst du mir irgendwann mal erklären. Es sieht alles sehr gemütlich und weihnachtlich bei dir aus. Ich weiß noch gar nicht, was ich jetzt mit meiner Monsterpflanze (ein Steckling aus Spanien ist im Zimmer explodiert….) mache, wo der Weihnachtsbaum nun hin kommt.
    Dein Kaffee ist unterwegs. Lass ihn dir schmecken!
    Ich wünsche dir einen schönen Adventssonntag,
    Liebe Grüße,
    Sigrun

    • kerstin
      | Antworten

      Liebe Sigrun,
      ja den Blick aus unserem Fenster lieb ich auch, deshalb gibt es auch keine Gardine oder ähnliches.
      Die Lampions lasse ich einfach im Garten stehen, bis sie so schön filigran sind, anschließend kommt etwas Sprühkleber drüber und ein Hauch Goldglitter. Fertig! Also ganz einfach, aber wunderschön.
      Freu mich schon auf den Kaffee. Danke 🙂
      Dir auch einen schönen Adventssonntag
      Lieben Gruß
      Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.