» » Goldene Kostbarkeiten

Goldene Kostbarkeiten

eingetragen in: Makrofotografie | 12

Goldenes glitzern

Für den MakroMontag habe ich diesmal versucht, ein paar goldene Kostbarkeiten einzufangen…..

glitzernde lampionblume

Ihr werdet es sicherlich bereits erkannt haben :-), die goldene Kostbarkeit ist eine einfache Lampionblume. Ein beliebtes Fotoobjekt, denn ich habe sie bei euch auch schon oft bewundert.

Lampionblume

Unter dem Schnee der vergangenen Tage haben sich diese bezaubernden skelettierten Lampionblumen im Garten entwickelt. Völlig fasziniert von diesen herrlichen Gebilden, ließen die letzten Strahlen der Abendsonne sie auch noch gleich ganz wunderbar glitzern. Jedes winzig kleine Wassertröpfchen glitzerte im Sonnenlicht und ließ die morbide zersetzte Lampionblume wie eine goldene kleine Kostbarkeit wirken.

skelettierte Lampions

Doch war es nur ein kurzes Vergnügen, denn die Sonnenstrahlen waren auch ruck zuck schon wieder verschwunden, zurück blieb noch ein wunderbarer blauer Abendhimmel. Mich erinnern die kleinen Wassertröpfchen in der skelettierten Lampionblume an das Glitzern des Meeres. Wie an einem herrlichen Sonnentag am Meer glitzern die Tröpfchen, ähnlich der Sonne auf der Wasseroberfläche.

goldene Kostbarkeiten

Zuerst wollte ich dieses völlig unscharfe Bild in den Papierkorb verschieben, doch dann konnte ich mich irgendwie doch nicht davon trennen, denn es zaubert trotz schlechter Bildqualität, eine ganz besondere Stimmung.

Lampionblume

Die goldene Kostbarkeit der skelettierten Lampionblume verlinke ich wieder bei Brittas MakroMontag.
Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich euch.
Liebe Grüße
Kerstin

12 Responses

  1. SchneiderHein
    | Antworten

    Liebe Kerstin,
    einfach nur wow! Und Deine Bilder laden wirklich zum Träumen ein – wie ein zauberhaftes Märchen am Meer …
    LG Silke

  2. Laura Hegfield
    | Antworten

    Your lanterns are so beautifully lit.. glittering in the sun!

  3. Die sind wirklich wunderschön, liebe Kerstin – für den Papierkorb viel zu schade!
    Und tatsächlich golden! 🙂

    Liebe Grüße
    Sara

  4. Gerti Kaiser
    | Antworten

    so wunderschöne Aufnahmen!
    liebe Grüße
    Gerti

  5. Moni
    | Antworten

    Liebe Kerstin,
    deine Bilder sind wunder-wunderschön und von einer herrlichen Magie! Und gut auch, dass du das verschwommene nicht verheimlicht hast, es hat einen tollen Reiz. Erst dachte ich, du hättest den Lampion mit Blattgold verschönert und habe mich gefragt, wie du das bei dieser filigranen Struktur wohl hinbekommen hast. Das es das Licht ist, welches sie so kostbar aussehen lässt, habe ich gerade entdeckt. Ein riesengroßes Kompliment.
    Liebe Grüße
    Minkamo aka Moni

  6. Katja
    | Antworten

    Sie sehen aus wie Kostbarkeiten, toll eingefangen!
    Lieber Gruß von
    Katja

  7. Barbara
    | Antworten

    Wow bin hin und weg. Sieht ja wirklich aus wie pures Gold. Wunderschön deine Aufnahmen im Abendlicht.
    Liebe Grüsse
    Barbara

  8. Anonymous
    | Antworten

    Hallo,
    ich bin durch den MakroMontag bei dir gelandet.
    Dieser Mosaikkörper, woran du dich anlehnst, schaut genaial aus.
    Und die Makrobilder sind fantastisch, wie goldig es glitzert, als ob es in Honig getaucht gewesen wäre. Viele Blogger haben das selbe Motiv in den letzten Wochen bei MakroMontag genommen, aber bei niemandem sah es so vergoldet aus.
    Liebe Grüße

    • kerstin
      | Antworten

      Dankeschön!!!
      Ich freu mich, dass es dir gefällt.
      Danke für das Kompliment!!!!
      Liebe Grüße
      Kerstin

  9. Claudia
    | Antworten

    Großartig wie du das Licht in den Details eingefangen hast! Wunderschön!
    ♥lich Claudia

  10. merlanne
    | Antworten

    Ein goldener Käfig … das Abendlicht einfangend. Schön.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

  11. Eva
    | Antworten

    So wunderbar und das wirkt durch die Sonneneinstrahlung und hat sogar einen
    ganz besonderen Hauch ins Antike. Gefällt mir.

    Lieben Gruß Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.