Juni 2016

Es ist wieder Zeit für die Monatscollage bei Birgitts Erfreulichkeiten, das heißt, der Monat Juni neigt sich dem Ende entgegen und somit ist die Hälfte des Jahres auch schon wieder um.

 Rosen im Juni

Der Juni war nun bestimmt kein langweiliger Monat, eher ein Monat der Gegensätze, denn die Wetter Kapriolen haben ihn ganz schon spannend gemacht. Im Garten startete der Rosenmonat Juni mit der Lykkefund Rosenblüte. Wie bei Dornröschen fielen wahre Rosenwasserfälle zu Boden.

Lykkefund Rosenblüte  

Dazu gab es einen wunderbar süßlichen Duft der Rosenblüten, der den ganzen Garten verzauberte. 

Kletterhortensien Blüten

Auch die Kletterhortensie öffnete ihre Blüten und verströmte ebenfalls einen bezaubernden Duft, der auch alle Bienen und Hummeln begeisterte.

Gewitter Mittelrheintal

Doch viel Zeit zum Garten Genießen gab es nicht, denn ein Gewitter nach dem Anderen zog über das schöne Mittelrheintal, den Westerwald  und wohl über das gesamte Land hinweg.

Hochwasser Bad Hönningen

So stieg auch der Pegel des Rheins an und im Garten gab es sogar einen ungewollten Bachlauf für ein paar Tage. Es war zwar der Monat der Gummistiefel für mich, doch trotzdem hatten wir noch sehr sehr viel Glück, wenn man die Bilder in den Nachrichten betrachtet.
Doch es gab auch eine andere Seite im Juni.

Sonnenuhr Landsberg

Denn das Klagen übers Wetter nützt recht wenig, da denk ich doch lieber wie die Sonnenuhr und …..“zähl die heiteren Stunden nur“……..!!!

Landsberg

Beruflich mussten wir im Juni ins schöne Landsberg am Lech, zwar nur für einen Tag, aber dieser Tag war einfach nur traumhaft. Strahlender Sonnenschein bei leuchtend blauem Himmel.

Landsberg 

So haben wir die Zeit genutzt und haben uns das wunderschöne Städtchen Landsberg angeschaut und Eis im Sonnenschein bei 30 Grad genossen. Fast ein kleiner Urlaub…… 

Forggensee in Bayern

Und da wir nun einmal in dieser herrlichen Urlaubsregion des Allgäus waren, haben wir auch einen Abstecher an den schönen Forggensee gemacht. Ich hätte direkt bleiben können und wäre am liebsten losgewandert…..

Haus in Füssen

Bis nach Füssen hat es uns gezogen

Neuschwanstein Bayern

und ein Blick auf das schöne Schloss Neuschwanstein musste natürlich auch sein. 

Forggensee und Alpenpanorama

So war der Juni voll gepackt mit schönen Momenten, aber auch mit viel Regen, Hagel und endlosen Gewittern. Mal schauen was der Juli uns bringt.
Ich wünsche euch einen guten Start in den hoffentlich sommerlichen Juli.
Liebe Grüße
Kerstin

9 Responses

  • Hallo Kerstin,
    da wart Ihr ja sehr schön weit unterwegs. Landsberg am Lech waren wir noch nie, aber Neuschwanstein waren wir 1x. So wie bei Euch hätte auch bei uns das Wetter besser sein können. Das Rheinhochwasser sah bei uns sehr ähnlich aus.

    Gruß Dieter

  • Hallo Kerstin,
    deine Juni-Collage lässt fast vergessen, dass der Monat so regnerisch war. Das tut gut und macht Hoffnung auf den Monat Juli. Dein liebes Päckchen ist übrigens angekommen und sein wunderhübscher Inhalt hat mich hoch erfreut. Vielen, vielen Dank.
    Herzliche Grüsse,
    Claudine

  • Liebe Kerstin,
    wunderschön ist Deine Juni Collage, so viele schöne Momente hast du im Bild festgehalten. Ja, leider gab es auch viel Regen , hier in meiner Gegend gab es zum Glück keine Überschwemmungen. Gießen brauchte man auch nicht viel. Nun, hoffen wir im Juli ziegt sich endlich der Sommer von seiner schönen Seite. Ganz liebe Abendgrüße aus dem Meisennest von Deiner Carmen

  • …hauptsächlich die sommerliche Seite des Juni, liebe Kerstin,
    zeigst du in deiner Collage…und recht hast du mit der Sonnenuhr, zumal wir am Wetter sowieso nichts ändern können…das Schöne sehen und sich damit stärken, sich daran erinnern, das ist gut…ich freue mich, dass du wieder mit dabei bist,

    liebe Grüße
    Birgitt

  • Ich freue mich dank deiner schönen Bilder richtig auf den Sommer und ich hoffe, er kommt! Bei uns gab es zum Glück kaum Unwetterschäden und keine Überflutungen. Es hat jetzt aber auch genug geregntet. Viel Erfolg weiterhin, liebe Kerstin!

  • Hallo Kerstin,
    ja der Juni hatte es in sich mit Regen usw. aber trotzdem waren doch ein paar schöne Tage dabei. Die Regionen, die vom Unwetter heimgesucht wurden, haben doch noch eine Weile zu tun, bis das alles vorbei ist.

    Aber deine Monatscollage ist wunderschön geworden, hier zeigt sichd er Juni von seiner schönsten SEite.

    Lieben Gruß Eva

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .