» » Gartenmauer aus altem Baumaterial

Gartenmauer aus altem Baumaterial

eingetragen in: DIY | 2

Gartenmauer aus altem Baumaterial

 

Gartenmauer aus altem Baumaterial

Heute möchte ich euch mal wieder die selbstgemachte Gartenmauer aus altem Baumaterial zeigen, sie steht nun schon einige Jahre im Garten und wird immer immer mehr von den Pflanzen erobert.
 Gartenmauer aus recyceltem Baumaterial

Da unser Garten am Hang liegt, brauchte das neue Staudenbeet damals eine kleine Abstützung. Alte Steine, Ziegel und Tonröhren hatte ich genug, also wurden sie gleich recycelt und zu einer kleinen Mauer aufgeschichtet.

Selbstgemachte Gartenmauer

Die Stauden haben sich inzwischen alle üppig entwickelt und wuchern im Sommer fröhlich über das Mäuerchen hinweg.
Farne an der Gartenmauer

Immer mehr erobern die Pflanze die Gartenmauer, so hat sich eine schöne harmonische Einheit entwickelt.

Farn in Gartenmauer

Auch direkt in der Gartenmauer haben sich kleine Farne angesiedelt, die inzwischen schon kräftig gewachsen sind. 
Ranke in der Gartenmauer

Aus allen Löchern und Nischen sprießt es….
Saxifraga in Gartenmauer

Die kleinen Rosetten der Saxifraga fühlen sich in der kleinsten Nische wohl.

Gartenmauer mit Tonröhren

Ein paar Tonröhren haben den strengen Winter nicht gut überlebt und haben Risse bekommen, doch auch diese kleinen Ritzen werden sofort besiedelt und wirken dadurch gar nicht kaputt, sondern irgendwie wunderschön.

Gartenmauer mit Tonröhren

Auch diese zersplitterte Tonröhre hat ihren ganz eigenen Charme und darf gerne bleiben, denn der kleinen wilden Erdbeere scheint es dort zu gefallen, sie hat wohl gern ein Dach überm Kopf.  🙂 

Mosaikkugel im Garten

Die kleine Gartenmauer dient auch als Platz für all meine selbstgemachten Betontöpfe und die Mosaikkugel fühlt sich hier ebenfalls wohl.

Selbstgemachte Gartenmauer

So sind viele alte Materialien noch einmal zu Ehren gekommen und konnten gut recycelt werden, außerdem freuen sich die vielen kleinen Tiere, die hier ein neues Zuhause gefunden haben. An der Gartenmauer gibt es immer was zu beobachten, mal sonnt sich eine kleine Eidechse, dann huschen skurrile Käfer über sie hinweg, oder ein neues kleines Farnpflänzchen siedelt sich in einer Nische an.

Cotoneasterhecke

Gleich gegenüber der Gartenmauer steht die Cotoneasterhecke, die im Moment herrlich blüht und Tausende Bienen mit ihrem Duft anzieht.
Ich wünsche euch ein wunderschönes, herrliches und sonniges  Wochenende.
Liebe Grüße
Kerstin

2 Responses

  1. gerti kaiser
    | Antworten

    liebe Kerstin,
    das schaut einfach toll aus – eine wunderschöne Idee!
    Dir auch ein wunderschönes Wochenende
    liebe Grüße
    Gerti

  2. Birgitt
    | Antworten

    …besonders die Tonröhren, liebe Kerstin,
    gefallen mir gut…aber auch die Mauer gesamt und wie sie von der Natur erobert wird…

    dir ein schönes Wochenende,
    lieber Gruß Birgitt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.