» » Margeriten und grüne Glasvasen

Margeriten und grüne Glasvasen

eingetragen in: Blumendeko | 2

Margeriten

Margeriten und grüne Glasvasen für die Wochenenddeko……

Weiße Wiesenblumen

Für die Tischdeko am Wochenende habe ich mich diesmal in der Wiese bedient. So schön ist es, endlich wieder aus dem Vollem zu schöpfen. Alles sprießt und grünt und die Wiesen werden wieder herrlich bunt. Der Frühling ist doch einfach eine phantastische Zeit.  Ich genieße es unheimlich durch die Wiese zu spazieren und herrliche Blüten zu pflücken. Bei so einer Fülle, fällt es gar nicht auf, wenn ein paar Blüten fehlen. Wie schnell es in jedem Frühjahr doch plötzlich wieder grünt und blüht fasziniert mich jedes Jahr aufs Neue. 

Margerite

Eine meiner Lieblingsblumen ist die weiße Margerite. Margeriten liebe ich schon so lang ich denken kann. Wenn sie sich zart im Wind wiegen inmitten einer grünen Wiese, was gibt es Schöneres…..

Margeriten und Gräser 

Es ist so ein entspanntes Sommergefühl welches die Margeriten verkörpern, eine unbeschwerte Leichtigkeit geht von ihnen aus. 

Margeriten

Und ihre Blüten sehen einfach ganz bezaubernd aus, sie lächeln doch irgendwie, oder?  🙂 

Wilde Möhre Blüte

Zu den weißen Margeriten hab ich noch ein paar Blüten der wilden Möhre gepflückt. So zart sind die einzelnen kleinen Blütchen…

Wilde Möhren Wiesenblume

…sie schweben hoch über der Tischdeko,

Wiesengräser

zusammen mit den zarten Gräsern von der Wiese.

Zypressen Wolfsmilch

Auch ein paar gelbgrüne Blüten der Wolfsmilch dürfen mit ihrem frischen Duft mit hinein in die Tischdeko.

Zypressenwolfsmilch 

Die kleinen grünen Blüten passen schön zu den weißen Margeriten und den anderen weißen Wiesenblumen. Eine weiß grüne Blumenmischung!!

Grüne Vasen

Alle Blüten haben einen Platz in grünen Glasvasen gefunden. Ich hab alles zusammengesucht, was an grünen Vasen zu finden war. So sind grüne Windlichter, grüne Mosaike und grüne Glasvasen zusammengewürfelt worden. Das grüne Glas mit weißen Blüten wirkt so schön frühlingshaft, ja fast schon sommerlich….

Margeriten und Gräser

Da in dieser Woche endlich wieder Zeit für meine Mosaikwerkstatt war, melde ich mich an diesem Wochenende noch einmal mit den neuen Mosaiken. 
Aber ich wünsche euch schon mal ein wunderschönes sonniges Wochenende!
Liebe Grüße
Kerstin

2 Responses

  1. Birgitt
    | Antworten

    …das hast du wieder sehr schön zusammen gestellt, liebe Kerstin,
    die Schönheit der weißen Blüten wird durch die zart grünen Vasen noch unterstrichen…gefällt mir gut…

    ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Birgitt

  2. SchneiderHein
    | Antworten

    Liebe Kerstin,
    dass ist wirklich Frühsommer-Flair! Kaum vorstellbar, dass es erst ein paar Tage her sein soll, dass Du Spieren mit Eis gezeigt hast.
    Margeriten mögen unseren Garten leider nicht. Aber zum Glück blühen sie bald wieder im Nachbargarten in der Wiese. Und ein kleines Pflänzchen hat sich vor einigen Jahren zu uns auf den Hof versamt 🙂 Ob meine getopften Möhren auch noch so herrlich zarte Blüten zustande bringen? Vermutlich laben sich vorher die Schnecken daran. Oder die bauwütige Drossel macht sich auch noch über das Moos in dem Topf her und nimmt alles andere auch gleich mit …
    Also genieße ich wohl lieber Deinen eingefangen Wiesenspaziergang und versuche dem erst gar nicht nachzueifern – zumal mein Flieder in der Vase zwar allmählich verblüht, aber der Rest der Tischdeko noch gut zum Garten passt …
    Dann schaue ich demnächst nochmal vorbei und wünsche Dir einen schönen Start ins Wochenende!
    LG Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.